NEWS | SLACK-LINE

„Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende ein hochvariables System“ – dieser Satz fasst die Entwicklung des modularen Lichtsystems SLACK-LINE von OLIGO treffend zusammen.

Denn das Konzept des 24 V-Systems basiert auf der innovativen Idee, die jeweiligen Leuchtenköpfe in eine Seilschlaufe einzuhängen und somit beliebig kombinieren zu können. Eine Neuanordnung oder ein Auswechsel der Leuchtenköpfe, die auch als „Lichtmodule“ bezeichnet werden, ist jederzeit möglich.

Trotz unterschiedlicher Funktionen und Lichtwirkungen der einzelnen Lichtmodule, sei es Ambiente- oder Arbeitsplatzbeleuchtung, direktes oder indirektes Licht, Punkt- oder Flächenlicht - die Zusammenstellung am Baldachin ist frei wählbar. Baldachine gibt es ein- oder dreiflammig in rund sowie zwei-, drei- und sogar vierflammig in länglicher Form.

Jede Seilschlaufe verfügt über eine unsichtbare Höhenverstellung. Die Seilaufwicklung ist dabei im Baldachin verborgen und von außen nicht sichtbar. Der Verstellbereich liegt zwischen 70 cm und 2 m Auszugslänge.

Alle Lichtmodule besitzen zeitgemäße Bedienfunktionen wie Dimmtaster, Berührungsdimmer oder Gestensteuerung und ein integriertes Casambi-Modul. Dieses bietet erweiterte Optionen zur Lichtsteuerung wie die Änderung der Lichtfarbe (Tunable White, 2200 K bis 5000 K) und die Programmierung von Lichtszenen.

Ein besonderer Clou ist die Möglichkeit, das Bedienelement des Lichtmoduls über die Casambi-App mit einer anderen Funktionen zu belegen, z.B. Dimmen, Lichtfarbe ändern, Szene und Gruppen steuern (auch in Verbindung mit anderen Casambi Leuchten) etc.

Beispiel: Bei einer mehrflammigen Leuchte können alle Leuchtenköpfe in einer Gruppe zusammengefasst werden. Eines der Bedienelemente steuert die Helligkeit für die gesamte Leuchte, ein weiteres die Lichtfarbe. Oder ein Bedienelement ruft eine Lichtszene mit gedimmtem, warmweißem Licht auf: So ist romantische Candle- Light-Dinner Stimmung nur einen Knopfdruck entfernt.

Für die einzelnen Lichtmodule wurde eine komplett neue Palette aus sanft schimmernden Farbtönen geschaffen. Jeder Farbton sieht nicht nur für sich genommen fantastisch aus, sondern ergibt auch in Kombination mit den anderen aus der selben Palette ein harmonisches Farbspiel. Die Oberflächenstruktur ist dank des angewendeten Lasurverfahrens besonders fein und bietet auch haptisch ein angenehmes Erlebnis.

> Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Bilddaten zur redaktionellen Verwendung zur Verfügung.
> Download Pressemitteilung

Videos und Produkte

SLACK-LINE System

Unser neues, modulares Lichtsystem vereinigt eine Vielzahl modernster Technologien und Komfortfunktionen wie z.B. Tunable White, Casambi on board und unsichtbarer Höhenverstellung.

ZUM VIDEO >

BREAK-IT

Je zwei BREAK-IT lassen sich am unteren Ende magnetisch verbinden. Der Lagesensor erkennt die Ausrichtung der Leuchte und aktiviert das Flächenlicht. Werden die Leuchtenköpfe getrennt und vertikal ausgerichtet, wird automatisch auf das Punktlicht umgeschaltet.

BREAK-IT >

NOVA

Zwei satinierte Halbschalen aus Glas umfassen eine massive Scheibe aus präzise gearbeitetem Aluminium. NOVA gibt es in zwei Größen. 

NOVA S >
NOVA M >

GLOBE

Die kugelförmige Leuchte hat einen Durchmesser von rund 10 cm. GLOBE ist in sechs Farbkombinationen erhältlich.

GLOBE >

NABO

NABO ist im oberen Teil wie GLOBE geformt, im Abschluss jedoch mit leichter Tropfenform.

NABO >

CONE

Die Grundform eines Kegelschnitts bestimmt das Äußere der Leuchte CONE.

CONE >

KENDO Pendelleuchte

Die Leuchte ist besonders lichtstark und durch eigens angepasste Fresnel-Linsen dabei dennoch blendfrei. KENDO gibt es in drei Längen und drei Farben.

KENDO S >
KENDO M >
KENDO L >

KENDO Stehleuchte

Für KENDO Lichtmodule ist auch eine 1-flg. bzw. 3-flg. Stehleuchtenbasis erhältlich, die KENDO in allen drei Längen aufnehmen kann.

KENDO Stehleuchte >